Download Tipps des Tages

Erneuere dein Abo nach 1 Jahr. Falls du es nicht erneuerst, nutze dennoch weiterhin heruntergeladene Karten zusammen mit den permanenten Funktionen. Die neue Karte erscheint als zusätzlicher Layer über Ihrer Karte, während sie gleichzeitig für eine spätere Verwendung auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Erstellen und bearbeiten Sie Routen. Dann sehen Sie sich Länge, Zeit und Kraftstoffverbrauch an. Unsere App bietet eine optimierte Oberfläche für alle Displays.

Testen Sie sie kostenlos! Abdeckungsgebiete u. Deine Boating-App wurde eingestellt? Erhalte weiterhin Funktionen und Updates mit unserer neuen App. Täglich Updates Wir nehmen täglich ca. Erfahren Sie mehr Aktuelle Beispiele. Erweiterte Kartenfunktionen Passe Kartenansichten an, um Überlagerungen zu ändern, flache Bereiche hervorzuheben, mehrere Angelgebiete als Ziel festzulegen usw. Erneuern Erneuere dein Abo nach 1 Jahr. Erfahren Sie Verarb. Immer verfügbare Funktionen Tracks. Gezeiten - Strömungen - Wind.

Wähle die Tiefenschattierung, schalte auf Easy View um und mehr. Meine Daten synchen. Der Richtungsanzeiger zeigt bei mir immer 90 Grad entgegen der Fahrrichtung. Mal rechts, mal links, definitv falsch. Und das dieser Bug behoben wird, da glaube ich nicht daran. Dafür besteht er einfach schon viel zu lange.

DIE BESTEN NAVI-APPS FÜR iOS & ANDROID - Mit TomTom Go Mobile, Waze, Here, Google Maps & Apple Maps

Die Planung von Rundrouten per Vorgabe von Zeit oder km wäre für mich ein absolutes Killerfeature, die jetzige Funktion ist im Grunde nutzlos. Wie du schon erwähnt hast liefert sie meist nur den exakt gleichen Hin- und Rückweg. Bis auf den Ausrichtungsbug ist es aber meckern auf hohem Niveau. Das Web-Portal ist erstaunlich leistungsstark und mit der App super verzahnt. Nutzerfreundlicher geht es kaum.

Ich habe noch nie ein Standalone-Fahrrad-GPS-Gerät verwendet und kann deshalb keinerlei Vergleich ziehen, allerdings hatte ich mit Komoot auch noch nie das Gefühl eins zu brauchen. Eine meiner besten Ausgaben in den letzten Jahren. Danke für dein sehr ausführliches Feedback. Das Ausrichtungsproblem soll behoben worden sein. Zumindest auf dem iPhone. Muss ich aber noch testen…. Danke für die Info.

Ich kann es morgen gerne auch mal mit meinem iPhone ausprobieren. Macht Hoffnung das das Problem auch bald für die Android-Versionen behoben wird. Danke für das Angebot. Bin heute eine Runde mit dem iPhone gefahren. Schaut gut aus. Danach war auch das Android Update verfügbar. Hallo Matthias Ein aktueller test von komoot sollte von dir dies jahr noch kommen.

Top Navigation-Downloads aller Zeiten

Hallöchen Seit Kurzem gibt es ein Update der app. Jetzt läuft die app wirklich SEHR gut. Danke für den Hinweis. Habe jetzt beide Updates drauf und bin schon eine Runde mit dem iPhone gefahren. Erst einmal vielen Dank für deine tollen Berichte und Tests. Lese und verschlinge deine Beiträge mit Begierde; lerne viel daraus und habe ein Erfolgserlebnis, da alles gut verständlich formuliert wird.

Habe sofort deinen Newsletter bestellt. Ich habe mich nach langem Vergleichen von Apps für Komoot entschieden und werde es diesen Sommer auf meiner 5-Wochen-Tour ausgiebig testen. Bis jetzt komme ich gut zurecht und bin sehr zufrieden mit Komoot. Meine dringliche Anregung folgt im folgenden Kommentar. Danke für dein Feedback.

Dabei konnte ich die Komoot-App ausgiebig testen. Mit meinem Erfahrungsbericht möchte ich nun auch Hilfreiches beitragen, nachdem ich von dir und den vielen Kommentatoren profitieren durfte. Ich bin begeistert!! Das ersparte mir das mühsame Absteigen und Studieren der Karte. Falls man ein Tablet dabei hat, gibt es folgende Lösung: mit dem Tablet auf Google die gpx-Datei suchen, herunterladen und mit der Webseite von komoot importieren.

Fazit nach über Km: — Super App! Ich bin begeistert! Hätte nicht gedacht, dass sie so gut, fast perfekt funktioniert. Mein Kompliment an komoot! Dringende Anregung an Komoot!! Nehmt ihr den PC mit in die Radferien oder auf eine mehrwöchige Radtour? Dann könnt ihr kostenlose Tracks, die euch das Tourist Office empfiehlt und Tipps des Hotels nicht mehr uploaden.

Dann seid ihr nicht mehr flexibel, umzuplanen oder auf Ideen und Tipps vor Ort einzugehen. Hallo Matthias, vielen Dank für deinen ausführlichen und treffenden komoot-Beitrag. KANN ich sie nachbearbeiten? Und wenn, wo ist der Knopf? Aufgezeichnete Touren nachbearbeiten — da kenne ich auch keine Möglichkeit direkt in komoot. Ich habe nun ungefähr das Komoot ca.

Ich habe meinen Wohnsitz von Hessen nach NRW verlegt und könnte ohne Komoot so schöne Touren nicht ohne weiteres machen, da ich meine jetzige Gegend noch nicht so gut kenne, mit Komoot überhaupt kein Problem und total zuverlässig.

Danke an Komoot für diese Hilfe. Aber der bildschirm ist so winzig, dass ich mit meinen alten augen nix mehr sehe. Bequemer gehts nimmer! Eine woche rund rügen — ich musste nicht ein mal das tablet aus der tasche holen um auf die karte zu schauen. Die abbiegehinweise waren absolut zuverlässig. Für mich als Hobbyradler ist komoot derzeit eine der besten Apps auf dem Markt. Ich mag besonders das Design und die Übersichtlichkeit. Es stimmt einfach alles.

Ich finde dein Review zur App sehr gelungen und übersichtlich. Liebe Comunity, ich benutze seit Jahren Komoot und habe zwischendurch etwa 2 Jahre das Tool , mit dem ich eigendlich immer zufrieden war, nicht mehr angewendet hatte mir Teasi pro zugelegt — mehr Frust als Lust — Info kommt noch von mir … Zu meiner Frage: Irgend jemand meinte zu wissen, dass Komoot nicht mehr upgedatet bzw. Vielleicht weis jemand von Euch in der Richtung etwas …. Wenn ich bei einer Tour Aufzeichnung eine Pause von halben Stunde mache. Kann ich dann die Aufzeichnung stoppen,oder stoppt sie automatisch.

Bist du von den komoot-Leuten für deine Lobhudelei freundlich bedacht worden? Vor allem, dass Karten nur als Fragmente geladen werden können , ist nackte Abzocke. Dadurch werden spontane Radtour-Planungen am Tablet unmöglich gemacht, weil man für die Planung ins Internet muss, selbst wenn man nur den Weg zum nächsten Hotel sucht, und nach der Planumng erst wieder ein dickes Kartenpaket per Mobilfunk laden muss, was die Verbindungskosten steigert.

Kurz, das ganze Komoot-System ist eine Fehlgeburt. Schade, dass ich schon in die Karten investiert habe. Sofern du das Gesamtpaket hast, kannst du alle Karten vorher offline laden. GPSies Mobile werde ich mir mal genauer anschauen und berichten. Hallo Matthias, dein komoot Bericht entspricht ganz meinen Erfahrungen.

Wenn man in unserer Gegend unterwegs ist, bietet Komoot jetzt tolle Einstellungen an.

Offline-Navigation (Android & iOS): Handy-Apps ohne Internet!

Ich habe diese App schon knapp 2 Jahre auf dem iphone 4. Es war teilweise etwas nervig, da immer wieder mal ein Absturz drinn war. Seit ich das iphone SE habe, macht das richtig Spass! Wahrscheinlich war es die Power, die jetzt mit der 9er iOS vorhanden ist.

Das Komoot ist komfortabler zu bedienen und es geht einfach schneller zur Tour. Da bist du beim Teasi einfach etwas mehr beschäftigt. Was haben sich Teasi und die Entwickler dabei gedacht. Da geht was völlig an der Praxis vorbei.

Mit Navigator.

Toller Artikel! Ich nutze Komoot in der Gratisversion zum Testen seit ein paar Monaten und bin damit soweit zufrieden. Navigation mit am PC erstellten Touren klappt super mit dem iPhone 4s. Was mich etwas verunsichert hat, ist, dass Komoot auch bei Verwendung von Offlinekarten einen Internetzugang benötigt. Bevor ich nun die Vollversion kaufe: Wie lässt sich mein Problem am besten lösen?

Für die Routenberechnung brauchst du immer Internet. Die hat offline Routing dabei. Ich benutze Komoot jetzt auch schon länger zum Wandern und Radfahren, aber hauptsächlich zum Aufzeichnen der Touren inkl. Hier hat Komoot für mich noch nicht die kleinen Pfade und Wege drauf die ich fahren möchte und schlägt sie mir daher auch erst garnicht vor. Aber um die Touren z. Für mich auf jeden Fall eine klare Empfehlung. War jetzt 2 mal mit Komoot unterwegs. Jedesmal sollte ich abbiegen auf Wege wo keine sind. Wenn man dann die Schnauze voll hat lässt sich Komoot noch nicht einmal beenden.

Hallo Stefan Erst mal mit der Ruhe. Woher hast du den Track, dem du nachgefahren bist? Es kann am Track liegen statt an komoot. Wenn du komoot neu nutzt, musst du wissen, dass der Hinweis etwa 50m vor dem Abbiegen erfolgt. Ich habe diesen Sommer in 7 Wochen über km Tracks mit komoot benutzt und nur ab und zu einen falschen Hinweis gehabt. ZB rechts statt links abbiegen Die Tracks stammten aus verschiedensten Quellen. Einzig ein Track — Donauradweg — den ich in der Fahrrichtung gedreht habe, gab stets die falschen Abbiegehinweise.

Das liegt aber nicht an komoot. Ich bin sehr zufrieden mit komoot, die super funktioniert und sehr einfach zu bedienen ist. Sogar wurde ich schon zum links abbiegen aufgefordert, obwohl der Pfeil auf dem Strassenschild nur rechts abbiegen erlaubt. Dazu verwechselt die Dame innerorts oft links und rechts Frauenproblem ;-? Ich fahre meist im Flugmodus um den Akku zu schonen.

Kann man eigentlich selber auch dazu beitragen, dass die vorgeschlagenen Routen verbessert werden? Was auch gut wäre, wenn zu geplanten Routen eine alternative Tour vorgestellt würde. Ich plante eine Tour von A nach B und es wurde eine Strecke empfohlen auf der es sehr steil einen Berg hinauf ging und dann wieder runter, obwohl es unten rum genauso gegangen wäre, halt ein bisschen länger, dafür aber entspannter. Es gibt also noch einiges an der App zu tun. Danke für dein ausführliches Feedback.

Online gehen musst du, wenn die Strecke neu berechnet wird. Das funktioniert nicht offline. Bei Karten würde mich das wundern. Beim Umplanen gilt aber Folgendes zu beachten: Wenn man eine Rundtour geplant hat und diese abfahren möchte und dann leider neu planen muss, wird man zum nächsten Punkt geschickt. Das kann im Extremfall bedeuten, dass man auf kürzestem Wege nach hause geschickt wird. Ich habe das ausprobiert — unfreiwillig. Entweder muss man seine Tour also mit Wegpunkten spicken oder 2 Touren planen und entsprechend aktivieren.

Ich habe aus genannten Gründen das Umplanen ausgeschlossen. Das klappt gut. Importieren kann die Komoot-app nicht, wohl aber kann man das beim Routenplaner auf dem PC ausführen wird bekannt sein. Mein Name ist Wolfgang Beck Ich habe mir Koomot Vollversion gekauft, wir waren in Neubrandenburg in Urlaub und haben versucht Koomot zu nutzen,das ist gründlich schief gegangen. Ich komme mit dem Programm überhaupt nicht zurecht , mein Kommentar zu Koomot lautet Mensch ärgere dich nicht.

MFG Wolfgang Beck. Danke für deinen Kommentar. Es wäre schön, wenn du uns sagst, warum Du mit dem Programm nicht zurecht kommst.

Offline-Navigation: App aufs Handys & Kosten sparen! - COMPUTER BILD

Gerade Komoot ist ein einfach zu bedienedes Programm. Ich vermute einfach, dass Du irgendetwas übersehen hast. Ich habe mich mittlerweile viel damit beschäftigt. Am besten schiclderst Du mal, was Du machen wolltest und was dann nicht funktionierte. Hallo an alle, ich habe auf meiner letzten Tour einige Bilder gemacht und sie in die Route eingestellt. Jetzt suche ich eine Möglichkeit um festzustellen an welchem Punkt der Strecke ich welches Bild gemacht habe. Die Fotosymbole sind auf der Strecke zu sehen und die Bilder sind unterhalb der Karte sichtbar, aber welches Bild gehört zu welchem Fotosymbol?

Bin für jeden Tip dankbar!! War es das? Tour anklicken, bissel runterscrollen, die Karte oberhalb des Höhenprofils enthält links oben einen Schriftzug mit einem Symbol zum Anklicken. Danke Jörg für deine Antwort, aber das funktioniert nur mit dem PC. Ich hätte diese Funktion auch gerne auf dem Smartphone. Eine Eigenschaft von Komoot, die ich als zentral erachte, kommt m. Zwar können die Geländeinformationen nicht mit jenen der Schweizerischen Topo-Maps mithalten, aber die verzeichneten Trails und Höhenlinien sind so detailliert, dass man sich im Gelände auch ohne Sicht z.

Abzweigungen im Wald problemlos orientieren kann. Mit Komoot kann das Smartphone detaillierte topografische Karten ersetzen, so zumindest meine Erfahrungen aus verschiedenen Ländern. Ganz anders beispielsweise meine Erfahrungen mit Teasi Pro. Als Kartenersatz im Gebirge unbrauchbar und damit auch unzuverlässig, sobald eine vorgefasste Tour nicht wie geplant begangen oder befahren werden kann.

Leider sind die Karten von Komoot bis anhin nicht auf Bike-Navis verfügbar! Mein Handy ist mir zu teuer, um es am Bikelenker Schlägen und Stürzen auszusetzen. Zudem soll es im Falle eines Unfalls noch funktionieren. Hier gibt es noch eine hübsche Marktlücke. Einige kleinere Kritikpunkte muss sich Komoot m.

Die Zahlen zu den Höhenlinien sollten etwas grösser dargestellt werden. Beim Rein- und Rauszoomen im offline Modus können Kacheln häufig nicht oder nur teilweise geladen werden. Auf den Karten wird der Distanzbalken nicht zuverlässig angezeigt. Schliesslich wäre es sinnvoll, einen Kompass einzublenden. Als Anregung könntest du ja ein günstiges Smartphone nur für komoot anschaffen und nutzen. Den Gedanken hatte ich eigentlich bevor ich mir das Teasi angeschafft habe.

Ich habe mich dann davon blenden lassen, dass es mit OpenStreetMap operiert und ich hab mit der Möglichkeit, offline Bike-Routen zu errechnen was Komoot nicht bietet , geliebäugelt. Und sonst tut es auch die alte Landkarte zusammen mit dem Handy im Rucksack So häufig ist man ja auch nicht in unbekanntem Gelände unterwegs. Ich benutze komoot seit langer Zeit. Im Grunde bin ich sehr zufrieden, es gibt einige Schwächen, aber da bin ich nicht immer sicher, ob es am Handy oder an komoot liegt. Karte in Fahrtrichtung verstellt sich von selbst auf Nord.

Ich bin bis jetzt immer ans Ziel gekommen. Die kleinsten Wege kennt das Programm. Ich bin auch in Portugal mit selbst geplanten Touren sehr gut zurecht gekommen. Das Programm hat kleine Macken, aber ich gebe ihm trotzdem 2 plus. Das alles für 30 Euro. Hallo zusammen, ich habe mir heute Komoot mit der Vollversion aufs Handy geladen. Leider ist es mir nur sehr umständlich gelungen, eine gespeicherte und begonnene Tour abzubrechen um wieder auf die die auf die erste Seite von Komoot zu kommen. Wie ist das zu bewerkstelligen?

Neuigkeiten

Eine Bedienungsanleitung gibt es ja leider nicht. Habe das selbe Problem. Ich kann Tour nicht beenden, und auf die Startseite springen. Auch nach Abbruch über die Handy-Funktion komme ich bei Neustart von komoot nur wieder zur Tour und nicht auf die Startseite. Zudem läuft die Aufzeichnung weiter. Habe das Galaxy S7. Kann jemand helfen????

Hallo, Ich möchte gerne die Tour entgegen der Aufzeichnung laufen. Wie lässt sich die Tour andersrum einstellen? Da nun drauf klicken: feddisch! Wenn ich das hier richtig verstanden habe, geht es um das Beenden einer Tour. Sollte es so sein, dann bitte lange! Dann bekommt man eine Pause- bzw. Sopfunktion angezeigt.

Ich nutze komoot jetzt schon seit 6 Jahren und habe damit schon mehrere km gewandert, Mountainbike gefahren und bin Inlineskaten gewesen. Das Problem ist nicht nur z. Als Beispiel: Bei einer Wanderung, die ich auf dem PC plante, fand ich einen Weg den ich in der Satellitenansicht klar erkennen konnte der steil bergauf ging dieser Weg existiert auch tatsächlich! Der Endpunkt war der Gipfel den ich, nachdem ich diesen als Ziel festgelegt hatte, lt. Komoot dann auf der Strasse Serpentinen erreichen sollte. Wenn das mal funktioniert, habe ich nichts mehr auszusetzen!

Ich benutze die App auf meinem iPhone und hatte zunächst auch ein Problem mit der Ausrichtung der Karte in Fahrtrichtung. Die Lösung ist ganz einfach ,die Kompasfunktion Ion den Einstellung des Gerätes einschalten und dann auf der App auf den Richtungspfeil tippen. Ich bin neu bei Komoot und habe mir zum Angebotspreis gleich das gesamte Kartenmaterial besorgt, weil ich in diesem Jahr ein längere Tour in den USA machen möchte, die ich bereits soweit als Ganzes fertig geplant habe. Hier liegt auch meine Frage: Macht es Sinn, für die Tagesetappen Wegpunkte zu setzen, oder soll ich lieber die Tagesetappen einzeln planen?

Ob für so eine lange Reise komoot und Smartphone das Richtige ist, lasse ich mal dahin gestellt. Ich würde immer in überschaubaren Tagesetappen planen. Na ja, die Tour wird natürlich zuhause am PC erstellt und dann auf das Tablet übertragen. Speicherplatz ist genügend vorhanden. Sagt einem die App, wenn man einen Wegpunkt erreicht hat? Hallöchen zusammen. Ich habe vor einiger Zeit diesen Bericht einer Fshrradtour mit app gelesen. Es geht also. Bei meinen selbst aufgezeichneten Touren war ich bislang immer super zurfrieden.

Jetzt habe ich aber eine Tour vom Internet heruntergeladen und in Komoot importiert. Dabei wurden auch Bergbahnen benutzt. Der hochgeladene Track ist aber komplett anders als die wirkliche Route.

Am Track liegt es nicht. Auf anderen Apps funktioniert er einwandfrei. Hat jemand einen Tipp? Bergbahnen in der Route, dafür gibt es keine Fahrradstrecke, also muss eine Alternative berechnet werden. Ich würde die Tour an der Seilbahn trennen. Zur Zeit ist die App Vers 9. Fast alle Schwächen sind beseitigt. Klappt einwandfrei. Ein erneuter Test, der alle Feinheiten berücksichtigt ist sicherlich sinnvoll. Beste Grüsse. Mit dem neuen Update hat sich da einiges getan. Sobald Zeit da ist, ist es wirklich Zeit für einen komoot Praxistest. Damit ist Planung nur für Menschen mit sehr viel Zeit geeignet.

Die Fahrzeiten stimmten nicht annähernd und man kann kein Profil festlegen. Auch die Entfernungen waren mal länger als real. Es hapert auch an der Navigation oder es gibt lauter Probleme mit ausländischen Ortsnamen. Für mich ein miserabel programmiertes, unfertiges Produkt. Also habe ich mich auf die Suche nach Ersatz gemacht und bin bei komoot gelandet.

Wie der Testbericht schildert ist komoot eine vernünftige Lösung. Bereits nach 10 Minuten hatte ich die Route in komoot geplant, die ich nach 3 Stunden in bikemap nicht fertig bekommen hatte. Mir ist die Sprachansage übrigens nicht peinlich. Jeder Autofahrer nutzt das und warum sollte ich das beim Fahrrad heimlich machen?

Sehr schön ist auch die Auswahl vom Fahrradtyp inkl. Hier wäre nur noch ein echter Schieberegler und eine Gewichtsangabe wünschenswert. Ich fahre die getestete Route aber immer so zwischen 25,8 und 26,7 kmh. Da fehlt zumindest eine Zwischenstufe. Das würde auch bei der Auswahl der Strecke sehr helfen. Ich suche immer Strecken mit erträglichen Anstiegen. Die Kopplung mit den Sensoren und die Anzeige der Werte würde die anderen Programme überflüssig machen. Ich möchte gerne z. Gebe ich Start und Zielpunkte von entsprechendenen Etappen ein, wird mir ein anderer Weg vorgeschlagen.

Auf dem Werbebild ist aber der Elberadweg sichtbar. Wie kann ich dies hinbekommen? Dann passe ich die Strecke nach meinen Vorstellungen an. Eigentlich bin ich vollauf zufrieden. Aber eine Frage habe ich doch.

Also halbe strecke Fahrrad, halbe Strecke Wandern. Wir sind hier auf Norderney und dort darf man nicht überall mit dem Rad hin. Ich bin seit langem begeistert von komoot. Ich hatte zwar auch schon einige Probleme mit dem Kompass aber in letzter Zeit war es besser iPhone. Ich wollte mir die Strecken als gpx runterladen, aber finde im Webportal nur txc.

Datei zum exportieren. Habe dies jetzt so gelöst, dass ich diese ins Garmin BaseCamp importiere und dann dort ganz einfach als gpx exportiere, weil ich diese für eine andere Anwendung noch brauche. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit allem. Auch die Tourvorschläge sind wirklich toll und probiere diese oft aus. Einer meiner Lieblingsapps habe die Vollversion. Auch ich arbeite mit komoot schon ziemlich lange und nutze es vor allem zum Aufzeichnen meiner Touren, die ich gerne noch ganz klassisch mit Karten der der Desktop Version plane.

Da wird innerhalb von einem, max. Es hat noch nie mehr als einen Mailwechsel gebraucht. Nutze komoot erst seit ein paar Tagen. Dabei wollte ich die erstellte Route in mein Teasi laden. Jedoch wird die gpx Datei nicht angezeigt. Was läuft da schief. Hilmar: evtl nicht eingestellt? Unter iOS funktioniert das jedenfalls. Über der Kartenansicht sind hier noch 2 Bereiche. Ganz oben im Display ist der Abbiegehinweis bzw die Entfernung bis zur nächsten Abbiegung.

Darunter ist ein Feld, das verschiedene Infos anzeigen kann. Die Anzeige in diesem Feld ändert man, in dem man hier nach links oder rechts wischt. Zumindest unter iOS, wie das auf anderen Systemen ist, vermag ich nicht zu sagen. Moin, habe Komoot auch ausführlich getestet, dann aber nicht genutzt wegen der fehlenden GPX-Importfunktion, was im Urlaub schon sehr stört. Stattdessen nutze ich BikeComputer Pro. Eine ebenfalls inzwischen sehr ausgereifte App.

Wurde die hier schon getestet? Habe sie nicht gefunden. Hi Christian! Es stimmt, in der App selber ist es noch? Es geht aber über komoot. Einfach im Browser bei Komoot einloggen, dann kann man tracks in der oberen Leiste runterladen oder aus dem Speicher einfügen. Ist dann sofort in der App verfügbar, habe ich heute noch genutzt, geht wirklich blitzfix! Moin Stefan. Wie weiter unten beschrieben, gibt es die Möglichkeit vom Desktop aus Routen zu kreieren, im Konto zu speichern und damit automatisch in Komoot zur Verfügung zu haben.

Das habe ich allerdings noch nicht probiert. Ich nutze aber zunehmend mehr die app locus. Sie einfach nur als Fahrrad app zu bezeichnen, wäre eine schamlose Untertreibung. Damit ist es aber auf jeden Fall möglich fremde tracker zu importieren. SObst schreibe doch mal den Support von komoot an. Die Antwort lässt garantiert nicht länger auf sich warten. Hi Jörg! Christian Evers hatte das bemängelt, nicht ich… Ich nutze ja komoot schon seit Jahren und habe schon öfters den tollen Support kontaktiert woraufhin so mancher Vorschlag auch schnell in die Tat umgesetzt wurde!

Das macht besonders in weniger gut touristisch erschlossener Gegenden Sinn… Bestes Beispiel dafür ist eine Wanderung die ich in der Ardeche machen wollte. Google Earth war aber ein Pfad erkennbar der diese Serpentinen mehrfach kreuzte und auf relative geradem Weg nach oben führte. In Wirklichkeit haben wir diesen Weg tatsächlich genutzt und letztendlich war es eine nette Wanderung geworden. Ferner wünsche ich mi manchmal eine, oder zwei Zoomstufen mehr, hin und wieder kann man nicht exakt entscheiden welchen Weg man nehmen muss… Ich klage allerdings auf hohem Niveau, komoot ist für mich immer noch das Beste auf dem Markt.

Es gibt einen gpx-Import. Zumindest auf dem Desktop. Mit dem Handy hab ich das noch nie gebraucht, weil es immer direkt aufzeichnet. Klappt auch gut, wenn Musik läuft. Ja, das ist nicht so peinlich Ich persönlich komme aber überhaupt nicht damit klar ein BT-Headset in nur einem Ohr zu tragen. Als Audiophiler finde ich das fast so gruselig wie Musik mit schlechten Kopfhörern zu hören.